rauchfrei Sitzungen bei Ihnen in der Firma!

In Ihrem Unternehmen oder Büro wird immer noch geraucht? Die Rauchpause auf dem Balkon oder der Terrasse ist Teil des Arbeitsalltags? Sie möchten dies ändern? Raucher verbinden Ihre schlechte Angewohnheit  mit einem selbst erschaffenen Belohnungssystem, um Ihre Sucht vor sich selbst zu rechtfertigen. Dabei - Hand aufs Herz – schmeckt eine Zigarette nun nicht wirklich gut. Welcher Raucher erinnert sich nicht an seine allererste Zigarette? Um diese überhaupt rauchen zu können, musste der Körper das Rauchen erst einmal "erlernen"! Die erste Reaktion des gesunden Organismus waren Husten, Abwehr, Übelkeit und schlechter Geschmack im Mund. Erst im Laufe der Raucherkarriere lernte der Körper Zigaretten ohne Abwehrreaktion zu akzeptieren. Ein fataler Trugschluss – Raucher vergiften sich so über Jahre hinweg selbst und zahlen auch noch Geld dafür.
Sie wollen Ihrem rauchenden Mitarbeitern etwas Gutes tun und sie von ihrer schlechten Gewohnheit abbringen? Tief im Innerern werden Ihnen die Kollegen dankbar sein. Das heisst nicht, dass sie auf ihre Erholung verzichten müssen. Bieten Sie Ihren Rauchern als erste Erholung eine entspannende Hypnose-Sitzung, die sich wie ein Kurzausflug auf eine Karibikinsel, anfühlt. Auf einfühlsame und unterhaltsame Art führen unsere HypnoCoaches Klienten in eine Welt des Neuerlebens der eigenen persönlichen Stärken und weg von der quälenden und selbstzerstörerischen Sucht.

Return of Investment

Eine firmeninterne Raucherentwöhnung ist die wohl beste Investition ins Gesundheitsmanagement Ihres Unternehmens. Rein rechnerisch profitiert Ihr Betrieb durch einen enorm hohen Return of Invest, der sich künftig mehrfach auszahlt. Mitarbeiter sind motivierter, schätzen das ihnen entgegengebrachte Engagement der Firmenleitung und sind vor allem seltener krank. Die Krankheitsausfälle und hierdurch verursachte Kosten lassen sich erheblich reduzieren. Nichtraucher leiden seltener unter Erkältungen und anderen Erkrankungen, die durch die permanente Vergiftung des Körpers (mehr als 250 krankmachende Substanzen) beschleunigt werden.
Raucher riechen zudem unangenehm nach kalten Tabakrauch. Zwar nehmen die Rauchenden das selbst kaum so deutlich wahr wie Nichtraucher. Doch rauchende Mitarbeiter, die mit Kunden umgehen, könnten hier das Firmenimage negativ beeinflussen. Das alles lässt sich ändern. Mitarbeiter, die nicht rauchen, sind zudem Stress gegenüber viel weniger anfällig und leistungsfähiger, was sich insgesamt positiv aufs Klima und den allgemeinen Umgang mit Kollegen und der Kundschaft auswirkt.

Persönliche Beratung

Gerne geben wir Ihnen persönlich weitere Auskünfte zu den individuellen Möglichkeiten in Ihrem Betrieb.